Das Team – Kontakt

Hannah Birkenkötter ist seit Ende 2011 Mitglied der AG. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Köln, Paris und Berlin ist sie zur Zeit Rechtsreferendarin am Kammergericht Berlin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Humboldt-Universität zu Berlin. Während ihres Studiums engagierte sie sich für verschiedene Model United Nations und war Mitinitiatorin der Making Commitments Matter Initiative zur verbesserten Umsetzung von UN-Verpflichtungen, wo sie den Arbeitsbereich zu UN-Vereinbarungen koordinierte. Seit Ende 2011 ist sie zudem Vorstandsmitglied der DGVN.


Albert Denk
promoviert zu den Sustainable Development Goals (SDGs) an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Seine Forschungsschwerpunkte sind Prozesse der Globalisierung, Entwicklungspolitik, Migration und Flucht sowie globale Transformationsprozesse. Neben der Arbeitsgruppe Junge UN Forschung in der DGVN ist er Mitglied im Academic Council on the United Nations System. Darüber hinaus arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität München und als wissenschaftlicher Betreuer für die Organisation Flüchtlinge Willkommen.


GPPi-I-20140704-104 croppedGerrit Kurtz
 promoviert am King’s College London zur Rolle von Diplomaten in der Konfliktprävention. Zudem ist er Non-resident Fellow am Global Public Policy Institute (GPPi) in Berlin. Dort arbeitete er zuvor in einem internationalen Forschungsprojekt zu Global Norm Evolution and the Responsibility to Protect. Seine Forschungsschwerpunkte sind Friedens- und Sicherheitspolitik, Vereinte Nationen, Diplomatie und Südasien. Er hat Internationale Beziehungen in Berlin und Potsdam studiert und im Herbst 2010 drei Monate für das UN Department of Political Affairs in New York gearbeitet. Er hat das UN-Forschungskolloquium 2011 gegründet.

 

Sarah Rödiger ist seit 2016 Mitglied der AG. Sie hat Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg und der Universidad de Alicante studiert. Seit 2014 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg, am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Völkerrecht und Europarecht bei Prof. Dr. Sigrid Boysen und promoviert bei ihr als Doktorandin der Universität Hamburg zu Aufarbeitung von Staatsverbrechen im Völkerrecht. Ihre Interessenschwerpunkte sind Menschenrechtsschutz, Transitional Justice und Völkerstrafrecht.

Wiebke Staff promoviert am Walther-Schücking-Institut für Internationales Recht an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zur Frage der Verantwortlichkeit bei Friedensmissionen der Vereinten Nationen. Dort ist sie auch als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Nach Abschluss ihres Jurastudiums in Kiel absolvierte sie ein Masterstudium zu Friedensmissionen, humanitärem Völkerrecht und Konflikten in Galway, Irland. Sie ist seit 2015 in der AG aktiv

Flora Tietgen studiert Politikwissenschaft und Soziologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und arbeitet dort an der Professur für Europaforschung und Internationalen Beziehungen als wissenschaftliche Hilfskraft. Besonders interessiert sie sich für die Vereinten Nationen, unter anderem Friedenssicherung, Sicherheitskonzepte sowie internationale Klimaverhandlungen.

Vincent Widdig ist seit 2016 Mitglied der AG. Er studierte Rechtswissenschaften an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) und promoviert dort zum Thema Rechtsbindungen und –verpflichtungen von nicht-staatlichen Gewaltakteuren in nicht-internationalen bewaffneten Konflikten. Außerdem ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover. Seine Forschungsschwerpunkte sind das Recht des bewaffneten Konflikts, internationale Sicherheit und das Seevölkerrecht.

Felix Würkert ist seit 2016 Mitglied der AG. Er studierte Rechtswissenschaften an der Bucerius Law School in Hamburg und der Université Paris I Panthéon-Sorbonne. Seit 2014 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Öffentliches Recht, insbesondere Völkerrecht und Europarecht (Prof. Dr. Sigrid Boysen) an der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr in Hamburg und promoviert zu Friedensmediation bei Prof. Dr. Lars Kirchhoff an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder). Er ist Redaktionsmitglied des JuWissBlogs.

Kontakt: info(at)uno-forschung.de