Einführung: Die VN zwischen Aufbruch und Beständigkeit – Aspekte des institutionellen, normativen und strukturellen Wandels

Bearbeiteter Ausschnitt aus dem Call for Papers der AG Junge UN-Forschung

Mit dem Fokus auf dem Thema Wandel wollte das Kolloquium den oft auf den status quo beschränkten Blick auf die UN erweitern und die vielfältigen Entwicklungsdynamiken sowie die Architektur von Veränderungs- und Lernprozessen diskutieren. Dabei sollte aus interdisziplinärer Perspektive auch die Frage nach der Entwicklungsfähigkeit der Weltorganisation gestellt werden. Vier Teilaspekte des Wandels sollten im Vordergrund stehen:

  • Mechanismen des Wandels: Welche Mechanismen des Wandels lassen sich innerhalb der UN ausmachen? Wie lassen sich die Dynamiken theoretisch beschreiben oder empirisch belegen? Finden Lernprozesse innerhalb der oder durch die Organisation statt? Steuern einflussreiche Mitgliedstaaten Wandlungsprozesse von oben oder herrschen andere Governance-Mechanismen vor?
  • Instrumente des Wandels: Welche Instrumente eines Wandels auf UN-Ebene lassen sich identifizieren? Welche Bedeutung kommt dem informellen Strukturwandel in Abgrenzung zu umfassenden Reformen im Rahmen der UN und ihrer Organe zu? Welche Chancen und Grenzen bergen das institutionelle Völkerrecht und die Auslegung der UN-Charta für die Flexibilität der UN? In welchem Ausmaß beeinflussen bürokratische Organisationskulturen ihre Arbeit?
  • Akteure des Wandels: Wer sind die Akteure, die Entwicklungs- und Lernprozesse anstoßen oder verhindern? Welche Interessen verfolgen sie dabei unter Einsatz welcher Mittel? Hier kommen sowohl organisationsinterne als auch organisationsexterne Akteure in Frage, neben mitgliedstaatlichen nehmen auch zivilgesellschaftliche Reforminitiativen eine wichtige Rolle ein.
  • Konzepte im Wandel: Welche der Arbeit der UN zugrunde liegenden Konzepte befinden sich derzeit im Wandel bzw. haben einen Wandel vollzogen? Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für die Effektivität und Legitimität der Vereinten Nationen? Anhand welcher Modelle und Theorien können normative Wandlungsprozesse beschrieben und analysiert werden?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *